Post Image

Ein erfolgreiches Tantra-Liebesritual mit einem Paar ist dann erreicht, wenn Frau und Mann sich aneinander erfreuen – gemeinsame Sexualität als ein Geschenk erleben. Vor allem als eine ewige Quelle der Freude ansehen. Dadurch kann Paar-Energie gestärkt werden. Mit anderen Worten das Band der Liebe gefestigt. Es ist ein besonderes Geschenk. Wenn Liebende sich liebevoll berühren. Zumal voller Bewunderung für einander sich öffnen. Um sich im heiligen Raum zu begegnen. Obendrein sich ineinander verlieren. Schliesslich sich in Raum und Zeit auflösen, um ein Gefühl der Unendlichkeit zu erleben.

Verliebte berühren sich anfangs sehr gerne und oft. Mit der Zeit flacht dies oft ab. Jedoch ist es möglich sich neu zu verlieben, ebenfalls in einer kontinuierlichen Beziehung. Schliesslich geht es darum die Liebe und Sinnlichkeit neu für Euch zu entdecken. Einerseits die Stimme des Herzens besser verstehen und andererseits Freude am berühren erfahren. Und gleichzeitig steigt die Lust am erotischen Spiel mit dem Partner.

Beim Tantra-Liebesritual mit einem Paar begleiten wir Paare, um sich wieder zu entdecken. Wir entwickeln bei Euch das Bewusstsein an die Verbundenheit in der Liebe.

Dear Phil, We just came back from our experience with Mae. It was really wonderful! Please tell Mae that she is the best Tantrica I have ever experienced (and a very nice person too…). I hope to have an opportunity to come back to Secret Tantra at some point.”

A.+M. – Paar-Ritual, 29.9.2018

Sanfte Stellungswechsel, beruhigendes Atmen und die Rückkehr zu sanften Massagen dehnen diesen immer weiter aus. Die Erregung wird auf die nächste Ebene gehoben. Dadurch steigt das Gefühl endlich vor dem Höhepunkt zu stehen – man versinkt in berauschende Welt der Liebe und des Glücks.

Das Tantra für Paare ist sehr beliebt. Beim Tantra zu Dritt steht die Frau im Mittelpunkt. Sie soll das Zentrum des Energieflusses sein und darf deshalb das Ritual besonders geniessen. Der Partner kann aktiv mitmachen oder einfach nur zusehen.

Als Paar gibt es auch die Möglichkeit, das Ritual mit zwei Tantrikas oder mit einem Paar zu praktizieren. So können beide individuell die rituelle Steigerung der Lust erfahren. Dabei entfaltet sich ein erotischer Spannungsbogen zwischen den jeweiligen Paaren. Es kommt zu einem intensiven und übersinnlichen Erlebnis. Mitunter führt die Ekstase sogar zu einem Miteinander von allen Vieren.

Weitere Infos findest Du unter FAQ. Schaue auch beim Team nach, wer Euch bei einem gemeinsamen erotischen Ausflug begleiten kann.

Next
Bisexuelles Ritual
Comments are closed.